Design

Östlich beeinflusste minimalistische Innenräume in Grau- und Grüntönen

Östlich beeinflusste minimalistische Innenräume in Grau- und Grüntönen

Denken Sie an Shōji-Türen und Bildschirme, Steingärten und Bonsai-Bäume, und Sie werden auf den wunderschönen Weg asiatisch inspirierter Innenräume geführt. Das Dekor mit östlichem Einfluss arbeitet melodisch mit einer modernen, minimalistischen Atmosphäre, um Häuser zu schaffen, die sich friedlich, zentriert, sauber und klar anfühlen. Eine Affinität zur Natur zeigt sich auch in diesem Stil des Wohnraums, in dem natürliches Grün eine entscheidende Rolle spielt. Rohes Holz und Stein erweitern die natürliche Farb- und Texturpalette und bilden einen Kontrast zwischen den warmen und kühlen Enden des Spektrums. Heute besuchen wir drei neue Beispiele für östlich geprägtes Wohndesign, die die bescheidene Verwendung traditioneller asiatischer Wohnästhetik untersuchen und modernen minimalistischen Räumen nur einen Hauch von Kultur verleihen.

  • 1 |
  • Visualizer: Versus
Unser erstes Wohnzimmer ist mit einem hellsteingrauen modernen Sofa und einem ergänzenden Stuhl ausgestattet. Die Möbel stehen auf Holzbeinen, um die natürliche Atmosphäre des Raumes zu verbessern. Möbel an den Beinen vergrößern auch die sichtbare Bodenfläche und lassen den Raum daher größer und luftiger aussehen.

  • 2 |
Typografische asiatische Kunst schmückt die schlichte weiße Wohnzimmerwand.

  • 3 |
Um und um die Sitzgelegenheiten wachsen große Zimmerpflanzen. Glaswände flankieren beide Seiten der TV-Wand und zeigen ein Home Office in der Lounge.

  • 4 |
Das Wohnzimmer öffnet sich zu einer weißen Wohnküche am anderen Ende.

  • 5 |
Der Loungesessel hat einen eleganten östlichen Einfluss in seiner schwebenden Silhouette.

  • 6 |
Drüben in der Küche brechen graue Bodenfliesen ab, um ein Zuhause für einen winzigen Steingarten mit einem wunderschönen Bonsai-Baum zu schaffen.

  • 7 |
Das Kieselbett erstreckt sich vom Miniaturgarten weg und sprenkelt einen Rand entlang der Basis einiger Einheiten. Als dekoratives Merkmal wird auf der Rückseite der Einheiten ein linearer Ausschnitt angebracht, der mit natürlichem Holzton ausgekleidet und warm beleuchtet ist. Die aufmerksamkeitsstarke Aussparung zieht eine Führungslinie zu dem winzigen bezaubernden Baum.

  • 10 |
Ein Krug mit Steineffekt verbindet die Vasen im Mittelpunkt des Tisches und hält das Dekor natürlich und zusammenhängend.

  • 11 |
Der Esstisch stößt an eine Küchenhalbinsel. Holzoptik-Unterschränke zeichnen sich darum herum. Weiße Arbeitsplatten sorgen für ein sauberes, klares Finish.

  • 12 |
Das Kunstwerk im Esszimmer bringt einen Teil des Steingartens an die Wand, mit unterschiedlich großen Kieselsteinen, die in gleichmäßigen Abständen verteilt sind.

  • 13 |
Durch die Beleuchtung fallen Schatten um die Kieselsteine, was die Natur der Kunst verändert.

  • 14 |
Holzpaneele umhüllen die Wand des Wohnzimmers und brechen eine kalte weiße Fläche auf.

  • 15 |
Riesige Fenster bringen Sonnenlicht herein. Ein Lesebereich ist in bester Position für das Licht eingerichtet - und um die Aussicht zu genießen.

  • 16 |
Einbaumöbel füllen das Home Office. Maßgefertigte Schränke bilden den Schreibtisch, die Bücherregale und ein Tagesbett aus Holz.

  • 17 |
Weiße Einheiten bieten mehr Speicherplatz über und um den Heimarbeitsbereich.

  • 18 |
  • Visualizer: Ngoc Thuy
Unsere nächste Tour ist ein japanisches Haus mit begrenzten Abmessungen. Der Hauptraum ist voll ausgestattet mit einem Wohn-, Küchen- und Essbereich, aber es mussten intelligente Möbel ausgewählt werden, um zu verhindern, dass jede Zone die nächste verletzt. Ein winziger runder Couchtisch dient als armloses Zweisitzer-Sofa, und eine Ottomane fungiert als Raumteiler auf niedriger Ebene mit der angrenzenden Wohnküche.

  • 19 |
Eine dekorative Vase mit Kirschblüte macht einen großen Eindruck auf den kleinen Couchtisch.

  • 20 |
Ein einzigartiger Deckenventilator schwingt über der Lounge und hält die Luft durch den offenen Raum.

  • 21 |
Gegenüber dem Sofa erhebt sich hinter dem Fernsehschrank eine moderne Treppe.

  • 22 |
An der Wand neben der Treppe wurden einzigartige Wandregale versetzt, um ihren Aufstieg nachzuahmen. Zimmerpflanzen füllen das Trio der Regale, und zwei weitere Pflanzenständer schmücken die darunter liegenden Einheiten.

  • 24 |
Graue und hölzerne Esszimmerstühle flankieren den hölzernen Esstisch. Die Holzseiten der Kücheninsel scheinen aus dem Holzmaserungsboden zu ragen.

  • 25 |
Ein einfaches Dekor in Weiß, Holz und Hellgrau bildet ein bescheidenes Badezimmer, in dem zwei verschiedene Größen von Wandfliesen ein wenig mehr visuelles Interesse wecken.

  • 26 |
  • Visualizer: K8 Workshop
Betonwände und -decken verleihen unserem dritten, von Ostern inspirierten Wohnambiente rohe Modernität.

  • 27 |
Ein raumhohes Fenster ermöglicht den Blick von der niedrigen Position der Zabuton-Kissen um einen traditionellen Kotatsu-Tisch.

  • 28 |
Shōji-Bildschirme trennen das Wohnzimmer dekorativ vom Flur des Hauses.

  • 30 |
Holzeffekttüren und Wandverkleidungen säumen den Ankleidebereich des ersten Schlafzimmers.

  • 31 |
Aufbewahrungsschubladen verwenden den Basisblock des Plattformbettdesigns, bei dem es sich um ein speziell angefertigtes Teil handelt, das mit mehr Aufbewahrungseinheiten am Fuß verschmilzt.

  • 32 |
Glastüren verbinden dieses Schlafzimmer mit dem offenen Wohnzimmer - obwohl auf Wunsch Sichtschutzvorhänge zugezogen werden können.

  • 33 |
Das zweite minimalistische Schlafzimmer ist ebenso dekorlos wie das erste, aber auch hier bringt Holzton Schönheit.

  • 34 |
Ein Projektor ist auf die leere weiße Wand gerichtet, für Filme im Bett.

  • 35 |
Graue Fliesen ziehen eine begehbare Duschkabine zurück und fluten über den Boden.

  • 36 |
Ein Waschtisch aus weißem Stein sieht elegant und solide aus.


Literatur-Empfehlungen: Schickes asiatisches Interieur


Schau das Video: Es war eine Mutter - Kinderlieder zum Mitsingen. Sing Kinderlieder (Oktober 2021).